PROJEKTFINANZIERUNG

LEHRAUFTRAG

 

Kulturschaffende und Kulturinstitutionen sind zunehmend auf die (Teil-)Finanzierung ihrer Projekte durch Drittmittel angewiesen. Das Akteursfeld der Finanzierung reicht von der öffentlichen Kulturförderung über Stiftungen und Unternehmen bis hin zu privaten Geldgebern. Zusammen ergeben sie ein komplexes Netzwerk, das einer ganz eigenen Logik folgt.

 

In dem Blockseminar Projektfinanzierung. Zwischen öffentlicher Kulturförderung und privaten Geldern" lernten die Teilnehmenden dieses Akteursnetzwerk kennen, trafen in Berlin auf ausgewählte Vertreter der deutschen Förderszene und reflektierten abschließend, wie sie als künftige Kulturschaffende selbst erfolgreich in diesem Netzwerk agieren und Fördermittel akquirieren können.

Das Seminar konzipierte und führte ich zusammen mit Susanne Stephani im Wintersemester 2017/2018 am Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim durch. 

  • Schwarz LinkedIn Icon

Dr. Christopher Vorwerk - © 2020 Berlin - Datenschutz

Neue Nationalgalerie

(Symbolbild)